Ingenieurbüro Peter Heiß

    

 

Sie befinden sich hier: Startseite > Bauschäden

Bauschäden

Schäden an Gebäuden werden durch Ereignisse oder entscheidende Tatsachen verursacht. Die Gründe dafür sind vielseitig, z.B. Sturm, Erschütterungen, Grundwasserabsenkungen, Einflüsse aus der Atmosphäre, Alterung und Abnutzung. Bereits bei der Planung eines Gebäudes und der Ausführung können Mängel auftreten, die zu einem Schaden führen können.

Risse

Risse treten auf, wenn die Festigkeit eines Baustoffs überschritten wird. Sie werden z.B. in Betonkonstruktionen, in Mauerwerk, Putz und Holz festgestellt. Es ist zu beurteilen, wie weit eine Rißbildung das Gebäude und Bauteile beeinträchtigt. Die Auswirkung von Rißschäden ist für deren Beurteilung und zur Empfehlung der Sanierung maßgeblich.

Feuchtigkeit

Abdichtungen von Gebäuden umfassen einen großen Bereich. Sie sollen ein Gebäude abdichten und gegen eindringendes Wasser schützen. An Abdichtungen im Erdreich liegender Bauteile werden besonders hohe Anforderungengestellt.


Schall- Wärme- und Feuchteschutz

In diesem Bereich steigen die Anforderungen ständig. Die Planung und Ausführung muss den jeweiligen gesetzlichen Auflagen entsprechen.



 

Peter Heiß | Dipl.Ing.(FH), Dipl. Wirtschafts.Ing.(FH) | Sicherheits- u. Gesundheitsschutzkoordinator
Bahnhofstr. 21, 84494 Neumarkt-St. Veit | Tel. 08639 708701, Fax. 08639 708703, Mail. Sige@heissbau.de
Design: 3ma media © 2003 Peter Heiß | Impressum